Shuyao…ein Tee geht auf Reisen…

…Als ich das erste Mal von Shuyao gehört habe war ich schon etwas skeptisch … wie soll das funktionieren? Als bekennende Teeliebhaberin war es für mich dennoch faszinierend meinen „losen“ Tee immer bei mir zu haben…

Also auf zum Test 😉

Zum Shuyao-System:

Mit dem Shuyao-Teamaker erhälst Du einen doppelwandigen 360ml Thermobecher (in verschiedenen Farben), der gleichzeitig Deine Teekanne und Dein Trinkbecher ist…ihr kennt das bestimmt von Coffee-to-go-Bechern.

Allerdings müsst ihr den Tee nicht extra vorher zubereiten. Ihr schraubt den Becher einfach auf, füllt Eure Tagesportion ein und gießt heißes Wasser darauf. Los gehts…und das mit 100%iger Garantie, dass der Becher nicht ausläuft und der Tee lange warm bleibt.

Zum Tee:

Ihr könnt die sogenannten Tagesportionen bereits einzeln portioniert bei Shuyao erhalten oder selbstverständlich große Beutel kaufen und sie selbst portionieren. Zum Einstieg ins System und durchtesten finde ich allerdings die Startersets prima. Hier könnt ihr auch zwischen „mit oder ohne tee-koffein“ Tees wählen und erhaltet eine gute Auswahl um für Euch das passende zu finden.

Die Tees sind in ganzer Blattqualität und ohne Zusatz von künstlichen Aromen. Der Tee ist wunderschön im Teamaker anzuschauen, besonders wenn ihr Tees wählt mit ganzen Früchten oder Blüten. Das ist auch das besondere an diesem System. Eine Tagesportion kann den ganzen Tag im Teamaker bleiben. Wie am Anfang beschrieben gebt ihr den Tee in den Becher und könnt ihn laut Shuyao bis zu 5x aufgießen, ohne das der Tee nachbittert.

Mein Fazit:

Für mich ist das super praktisch und ich bin völlig begeistert von diesem System, endlich wurde auch einmal an die „Teetrinker“ gedacht. Ich bin eine leidenschaftliche Teetrinkerin und bevorzuge zu Hause nur losen Tee. Leider muss ich aus organisatorischen Gründen im Büro immer wieder auf Beuteltee ausweichen…ich weiß, auch der ist inzwischen sehr gut geworden, dennoch wer einmal in den Genuß von gutem Tee gekommen ist, erkennt den Unterschied.

Dank des Shuyao-Systems kann ich nun auch leckeren Tee auf der Arbeit geníeßen. Ich befülle ihn morgens zu Hause und schlürfe bereits im Auto an meinem ersten Becher (das ist besonders praktisch wenn ich im Stau stehe, gerade jetzt in der kalten Jahreszeit).

Im Büro gieße ich den Tee in der Regel noch zweimal auf. Zu mehr würde ich nicht raten. Shuyao sagt zwar das man den Tee bis zu 5x aufgíeßen kann, allerdings empfinde ich es dann nur noch als warmes Wasser und nicht mehr als Tee…das muss wohl jeder für sich selbst ausprobieren. Trotz allem hab ich so fast einen Liter Tee getrunken.

Selbstverständlich könnt ihr auch anderen losen Tee verwenden, allerdings muss es schon eine „grobe“ Sorte sein. Ein Rooitee würde sicherlich durch das Sieb durch passen. Und ihr müsst darauf achten, dass es ein Tee ist der nicht nachbittert, wie z.B. grüner Tee.

Die Shuyao-Tees sind natürlich auf das System angepasst und da flutscht so schnell nichts durch 😉

Schnüffelt Euch doch einfach mal durch die Website von Shuyao und schaut ob ihr was passendes findet.

Meine Favoriten waren ganz klar die Mischungen mit Kräutern, Beeren und vor allem Pfefferminz. Zur Zeit gibt es bei Shuyao einen Adventskalender und eine Ingwer-Edition. Die würde mich ja auch mal reizen…

Also ihr Lieben ich wünsche Euch eine wundervolle Adventszeit, trinkt viel Tee und bleibt gesund und munter…bis bald

Eure Stephi

P.S. Auch meine Kinder finden den Teamaker super…ich glaube es bleibt nicht der einzige in unserem Haushalt…denn es wird bereits darum gestritten wer ihn mitnehmen darf 😉

Advertisements

Über wolkenwinde

Ich heiße Stephanie und bi 31 Jahre alt. Ich bin Mama von zwei süßen Mädels und den ganzen Tag am wuseln...aber mit Freude. In meiner Freizeit lese ich gerne, übe mich in Kreativität z.B. Basteln, Backen und verbringe gerne Zeit mit meiner Familie und meinen Freunden... Über all dies berichte ich auf meinem Blog. Liebe Grüße Stephi Zeige alle Beiträge von wolkenwinde

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: