Fremde Schwestern von Renate Ahrens

 Franka erschrickt, als es einem gewöhnlichen Wochentag früh morgens an ihrer Tür klingelt. Vor der Tür steht ihre Schwester Lydia und ihre kleine Tochter Merle. Franka und Lydia haben sich seit Jahren nicht mehr gesehen und haben auch nicht das allerbeste Verhältnis zu einander. Früher war das anders. Umso mehr verwundert ist Franka darüber, dass ihre Schwester um Asyl bittet. Franka ist mit der Situation völlig überfordert und fühlt sich allem was auf sie zukommt so gar nicht gewachsen. Doch manchmal fordert das Leben einen heraus…

Das sage ich dazu:

Ein bewegender Roman. Ein wirklich gutes Buch. Damit wäre eigentlich schon alles gesagt. Aber ich versuche doch noch ein paar schöne Worte zu finden.

Ich bin ja eine abwechslungsreiche Leserin und bin immer beigeistert „zwischendurch“ dann auf solch ein tolles Buch zu stoßen. Die Geschichte hat mich von der ersten Seite an in den Bann gezogen und ich war neugierig welche Geschichte die beiden Schwestern zu erzählen haben. Die ganze Situation ist von Anfang an schwierig. Es gibt einmal die „geordnete“ Franka. Sie hat einen geregeltes Leben und alles läuft nach Plan. Geldsorgen hat sie auch nicht. Ihre Schwester hingegen lebt in den Tag hinein, gerade so wie es ihr passt. Geld hat sie keins. Es prallen Welten aufeinander, die früher einmal sehr gleich waren. Oder sind sie es etwa immer noch??? Was tut man alles für einander wenn das Schicksal Dich auf einmal unerwartet trifft? Kann man sich versöhnen? Bleibt ein Bruch für immer? Läuft man weiter aneinander vorbei? Oder tut man plötzlich Dinge mit denen man selbst nie gerechnet hätte?

Ein wundervolles Buch, was noch lange nachhallt und ich wirlkich jedem ans Herz legen kann.

Wieder mal ein Beweis nicht immer mit Scheuklappen durchs Leben zu laufen und hin und wieder auch mal die Seitenstraßen zu benutzen.

Meine Wertung:

★★★★★von 5 

 Erschienen bei Knaur für 9,99 €

(ISBN: 978-3426508060)

Advertisements

Über wolkenwinde

Ich heiße Stephanie und bi 31 Jahre alt. Ich bin Mama von zwei süßen Mädels und den ganzen Tag am wuseln...aber mit Freude. In meiner Freizeit lese ich gerne, übe mich in Kreativität z.B. Basteln, Backen und verbringe gerne Zeit mit meiner Familie und meinen Freunden... Über all dies berichte ich auf meinem Blog. Liebe Grüße Stephi Zeige alle Beiträge von wolkenwinde

6 responses to “Fremde Schwestern von Renate Ahrens

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: