Das Mädchen von Stephen King

 Ich habe keine Angst. Überhaupt keine Angst. Der Wanderweg ist gleich dort vorn. Es ist wirklich ganz  unmöglich, sich hier zu verlaufen…

denkt die 9 Jahre alte Trisha McFarland, als sie bei einem Wanderausflug mit ihrer Mutter und ihrem Bruder vom Weg abgeht um ihr „kleines Geschäft“ zu verrichten. Doch dann passiert es doch und Trisha verläuft sich immer mehr in den großen Wäldern von Maine. Die Mücken und ihr großer Hunger sind nur leider nicht die einzigen Dinge mit denen Trisha konfrontiert werden wird…

Das sage ich dazu:

Ich habe schon wirklich viele Jahre kein Buch mehr von King gelesen und muss zugeben, dass auch „Das Mädchen“ so einige Zeit bei mir im Bücherregal stand, bis ich es nun endlich gelesen habe.

Gleich zu Anfang des Buches habe ich überlegt…Stephi kannst Du das wirklich lesen??? Trisha hat genau das gleiche Alter wie meine Tochter Aliyah und auch zu den Lebensumständen in denen sich Trisha befindet gibt es doch so einige Parallelen. Das hat es natürlich für mich nicht einfach gemacht dieses Buch zur Hand zu nehmen. Ich hatte ständig meine Tochter vor Augen und musste oft darüber nachdenken, ob sie sich auch so gut schlagen würde. Es hat mich wirklich beeindruckt mit welcher Kraft Trisha das alles aushält und das nicht ganz ohne die Hilfe Ihrer Liebe zum Baseball. Ich habe für mich erkannt, dass es wirklich gut ist Dinge im Leben zu haben, an denen das Herz hängt (und in diesem Fall sogar Leben rettet). Der Schreibstil von King hat mir in diesem Buch wirklich sehr gut gefallen. Seine manchmal sehr obszönen Ausdrücke in anderen Büchern findet man auf diesen Seiten nicht 😉 aber es ja auch ein Jugendbuch. Das Lesealter wird ab 12 empfohlen. Das kann ich auch nur bestätigen. Es ist auf keine Fall schlimm, brutal oder gruselig, aber trotzdem zu einer Zeit langweilig. Alles in allem ein lesenswertes Buch.

Meine Wertung:

★★★ von 5 

Erschienen im PAN Verlag für 14,99 €

(ISBN: 978-3-426-28356-1 )

Advertisements

Über wolkenwinde

Ich heiße Stephanie und bi 31 Jahre alt. Ich bin Mama von zwei süßen Mädels und den ganzen Tag am wuseln...aber mit Freude. In meiner Freizeit lese ich gerne, übe mich in Kreativität z.B. Basteln, Backen und verbringe gerne Zeit mit meiner Familie und meinen Freunden... Über all dies berichte ich auf meinem Blog. Liebe Grüße Stephi Zeige alle Beiträge von wolkenwinde

One response to “Das Mädchen von Stephen King

  • Andrea

    Ich möchte auch mal wieder ein Buch beenden 😉 „hach“ ich hab echt ’ne Leseflaute! Schöne Rezi – und das Obszöne in Kings Romanen mag ich gar nicht – wie schön das es in diesem Buch mal anders ist!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: