Weiß wie Schnee, Rot wie Blut, Grün vor Neid von Gabriella Engelmann

Ein mörderischer Schneewittchen-Roman…

 In diesem Jugendbuch geht es um Sarah, eine sehr hübsche Schülerin, die mit den Launen und der krankhaften Eifersucht ihrer hinterlistigen Stiefmutter Bella zu kämpfen hat. Sarah ist ihr mehr als ein Dorn im Auge und sie muss sie los werden, egal wie. Sarah hat Angst um ihr Leben und bekommt durch einige Zufälle die Möglichkeit, sich in einer Männer WG vor Bella zu verstecken. Ihr Vater, der beruflich für längere Zeit ins Ausland reisen musste und von den schlimmen Absichten der bösen Stiefmutter nichts ahnt, kann ihr in dieser schlimmen Zeit leider auch nicht zur Seite stehen. So muss sich Sarah gemeinsam mit ihren „7 Zwergen“ alleine durchschlagen…

Das sage ich dazu:

Ich war zuerst sehr skeptisch was die modernen  Märchenbücher von Gabriella Engelmann angehen. Sie sind ja derzeit in aller Munde und werden hoch gelobt. Ich musste in letzter Zeit jedoch öfter die Erfahrung machen, dass genau diese Bücher meine Erwartungen nicht erfüllt haben 😦 und oft viel Wirbel um nichts gemacht wird.

Dank einer lieben Lesefreundin hab ich mich dann doch überreden lassen endlich eines der Engelmann Bücher zu lesen und was soll ich sagen? Ich wurde nicht enttäuscht. Dieses Jugendbuch kam genau richtig. Ich habe es zu einer Zeit gelesen, in der ich eigentlich nur wenig Freiräume zum Lesen hatte und ich auch kein „anstrengendes“ Buch hätte vertragen können. Dieser tolle Roman hat es wirklich geschafft mich zu begeistern und ist wirklich angnehm zu lesen und das Buch nimmt es Dir auch nicht übel, wenn Du es mal für ein zwei Tage nicht in die Hand nimmst. Ich fragte mich zuerst wie man „Schneewittchen“ in der heutigen Zeit aufleben lassen kann. Ist das wirklich glaubwürdig umsetzbar…eine böse Stiefmutter ist ja kein Problem…aber wie erfindet man die 7 Zwerge neu??? Gabriella hat es geschafft mit viel Witz und Einfühlungsvermögen super schöne Charaktere zu erschaffen, die man einfach ins Herz schließt und auch so schnell nicht vergisst…eine super schöne Geschichte die mir viel Spaß gemacht hat.

Ich kann dieses Buch wirklich jedem ans Herz  legen…auch denen die eigentlich Märchen nicht so gerne mögen…ihr werdet überrascht sein!

Wer gerne mehr über Gabriella und ihre modernen Märchen erfahren möchte, der schnuppert einfach mal hier:

www.gabriella-engelmann.de

Meine Wertung:

★★★★ von 5 Erschienen im Arena Verlag für 13,99 €

(ISBN: 978-3401067704)

Advertisements

Über wolkenwinde

Ich heiße Stephanie und bi 31 Jahre alt. Ich bin Mama von zwei süßen Mädels und den ganzen Tag am wuseln...aber mit Freude. In meiner Freizeit lese ich gerne, übe mich in Kreativität z.B. Basteln, Backen und verbringe gerne Zeit mit meiner Familie und meinen Freunden... Über all dies berichte ich auf meinem Blog. Liebe Grüße Stephi Zeige alle Beiträge von wolkenwinde

One response to “Weiß wie Schnee, Rot wie Blut, Grün vor Neid von Gabriella Engelmann

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: