Johannisbeer-Baiserkuchen (Ribislschnitten)

Mhhhhh… seit ich diesen Kuchen bei einer lieben Youtuberin (writingwoman) gesehen habe MUSSTE ich diesen Kuchen unbedingt ausprobieren. Und was soll ich sagen er ist super super lecker und ganz einfach. Und zwar braucht ihr dafür folgendes:

Für den Teig:

150 g Zucker

 1 Vanillezucker

 3 Eigelb

3 EL Wasser

 250 gr. Mehl,

1/2 Backpulver

75 ml Öl

Alles gut verrühren und anschließend mit Milch (nach Gefühl) zu einem glatten Teig rühren und sodann bei 200° für ca. 15 Minuten vorbacken.

Für die Baisermasse braucht ihr:

400 – 500 g Johannisbeeren / Ribisln

3 Eiweiß

200g Zucker

Aus Zucker und dem Eiweiß eine feste Masse anrühren und anschließend die gewaschenen Johannisbeeren unterheben. Dann gebt ihr die Masse auf den vorgebackenen Kuchen und gebt ihn nochmal für ca. 15 Minuten in den Backofen bis er hellbraun gebacken ist.

Und so schaut das Ganze dann aus:

Soooooooo lecker….

Ein echt leckerer und fluffiger Sommerkuchen. Und vor allem nicht zu süß… Danke Petra für das Rezept und viel Spaß beim Nachbacken 🙂

 

Advertisements

Über wolkenwinde

Ich heiße Stephanie und bi 31 Jahre alt. Ich bin Mama von zwei süßen Mädels und den ganzen Tag am wuseln...aber mit Freude. In meiner Freizeit lese ich gerne, übe mich in Kreativität z.B. Basteln, Backen und verbringe gerne Zeit mit meiner Familie und meinen Freunden... Über all dies berichte ich auf meinem Blog. Liebe Grüße Stephi Zeige alle Beiträge von wolkenwinde

2 responses to “Johannisbeer-Baiserkuchen (Ribislschnitten)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: