Paul Grote

 

Paul Grote ist im Jahre 1946 geboren und wuchs in Berlin auf.

Nach Ende der Schulzeit begann er in Düsseldorf eine Lehre als Werbe-kaufmann und machte rasch Karriere.

Er spürte schnell, dass ihn dieser Beruf nicht ausfüllt und begann Gesellschaftswissen in Hamburg zu studieren.

Er arbeite zudem als Bandmanager und in einem großen Verlagshaus bis es ihn nach Südamerika zog.

Er reiste viel herum, lernte verschiedene Kulturen kennen und begann Reportagen und Berichte u.a. für den FOCUS zu schreiben und veröffentliche 1994 sein erstes Buch „In Amazonien“.

Während eines Aufenthalts in Argentinien eröffnete sich für ihn ein neuer Horizont:

Der Wein – und mit ihm die ganze Welt.

Inzwischen hat Paul Grote sechs Kriminalromane geschrieben (Tod in Bordeaux, Rioja für den Matador, Verschwörung beim Heurigen, Der Portweinerbe, Der Champanger Fonds, Der Wein des KGB).

Der nächste Krimi kommt aus dem Rheingau und heißt „Ein Riesling zum Abschied“ und erscheint voraussichtlich im September 2011.

Advertisements

Über wolkenwinde

Ich heiße Stephanie und bi 31 Jahre alt. Ich bin Mama von zwei süßen Mädels und den ganzen Tag am wuseln...aber mit Freude. In meiner Freizeit lese ich gerne, übe mich in Kreativität z.B. Basteln, Backen und verbringe gerne Zeit mit meiner Familie und meinen Freunden... Über all dies berichte ich auf meinem Blog. Liebe Grüße Stephi Zeige alle Beiträge von wolkenwinde

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: